Die 10. SSW – die Fötalphase beginnt

In der 10. Schwangerschaftswoche, kurz 10. SSW, beginnt für das Ungeborene die Fötalphase. Das Kind wird nun nicht mehr als Embryo bezeichnet und das kleine Schwänzchen hat sich nun vollständig zurückgebildet.

Veränderungen des eigenen Körpers

Vom Babybauch ist in der 10. SSW noch nicht viel zu sehen. Die Gebärmutter hat jetzt in etwa die Größe einer Grapefruit. Viele Frauen haben jetzt das Gefühl, einen dickeren Bauch zu bekommen. Die kleine Wölbung hat aber eine andere Ursache: Auch wenn die morgendliche Übelkeit nachgelassen hat, bleibt häufig ein aufgeblähtes Gefühl. Nicht nur der Bauch beginnt auf die Schwangerschaft zu reagieren, auch Haut und Haare müssen sich erst an die hormonelle Umstellung gewöhnen. Viele Frauen freuen sich über glänzendes Haar und rosige Haut, aber auch Hautunreinheiten können in der 10.SSW auftreten.

Die Entwicklung des Babys

Obwohl der kleine Mensch erst etwa 2,5 cm misst, ist die kritische Phase des Herzwachstums jetzt abgeschlossen. Das kleine Herz schlägt schon recht kräftig. Die Gehirnzellen vermehren sich rasant und bilden ständig neue Verknüpfungen. Auch die Ellenbogen, Knie, Hand-und Fußgelenke sind jetzt schon gut zu erkennen. Finger und Füße verbinden noch kleine Schwimmhäute, aber Daumen und Zeigefinger beginnen, sich bereits zu trennen.

Tipps für Schwangere

Verhalten

Sollten unter Stimmungsschwankungen leiden, ist das während der Schwangerschaft dazu – wenn Sie jedoch dauerhaft schlecht gelaunt, traurig und lethargisch sind, könnte das ein Indiz für eine Schwangerschaftsdepression sein. Beobachten Sie sich selbst und sprechen Sie mit Ihrem Gynäkologen. Er kann Sie an einen Spezialisten verweisen.

Ernährung

Jetzt ist es wichtig, dass Sie viel trinken. Acht Gläser Flüssigkeit sind ideal. Gegen Abend sollten Sie aber nicht mehr so viel trinken – das Baby drückt auf die Blase und so müssen Sie nachts häufig zur Toilette.

Welche Untersuchungen stehen an?

Wenn Sie jetzt noch nicht bei der Vorsorgeuntersuchung waren, wird es Zeit, denn der erste Ultraschall steht an. Bei der Untersuchung werden das mütterliche Gewicht und der Blutdruck gemessen und die Lage der Gebärmutter bestimmt. Das Baby wird zum ersten Mal gemessen und der Frauenarzt untersucht die Entwicklung der Organe und Gliedmaßen sowie die Lage und Herzaktivität des Fötus.

Top Kategorien im real Onlineshop