Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Märchen zum Vorlesen: Die schönsten Geschichten für Kinder

Märchen zum Vorlesen

Viele Eltern können sich noch gut an die eigene Kindheit erinnern. Zu den besonderen Momenten, die bis in das Erwachsenenalter in guter Erinnerung bleiben.

Gehören das Lieblingsessen bei den Großeltern, Weihnachtsabende mit der ganzen Familie und natürlich das gute alte Vorleseritual. Märchen wie Schneewittchen, Dornröschen oder der gestiefelte Kater gehören zu den Erzählungen, an die man sich gerne zurückbesinnt. Die echten Klassiker sollen natürlich auch an die eigenen Kinder weitergegeben werden. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass nicht alle Märchen schon für kleine Kinder geeignet sind. Moderne Geschichten für Kinder sind speziell für verschiedene Altersstufen konzipiert und in der Regel auch mit Altersangaben versehen. Die berühmten Geschichten der Gebrüder Grimm weisen Einstufungen noch nicht auf, weil die Märchen damals zur Unterhaltung für Erwachsene gedacht waren. Sollten Sie deshalb einige Märchen nicht mehr richtig im Gedächtnis haben, lesen Sie diese am besten zunächst ohne die Kinder durch. Einige Passagen, die vielleicht zu grausam oder schwer verständlich sind, können Sie anschließend gekonnt umgehen. Zudem bietet es sich an, entsprechende Passagen etwas abzumildern.

Generell ist es für Kinder aber wichtig und lehrreich, die alten Märchen zu kennen. Zahlreiche Studien zeigen, dass viele Grundschulkinder gar nicht mehr wissen, was es mit Rumpelstilzchen auf sich hat und auch das Märchen von der goldenen Gans kennen nur noch die wenigsten. Im Folgenden finden Sie die 10 schönsten Märchen und die bekanntesten Geschichten, die Sie Ihren Kindern auf keinen Fall vorenthalten sollten - und vielleicht wecken die Erzählungen auch bei Ihnen so manche schöne Erinnerung.

Die Top 5 der beliebtesten Märchen für Kinder

Ein Märchen, das wohl den meisten Eltern und auch vielen Kindern bekannt sein dürfte, ist Schneewittchen. Die Geschichte von der Jägerstochter, die von der bösen Königin in den Wald geschickt wird und dann bei den sieben Zwergen lebt, ist für Kinder sehr zu empfehlen. Schon die Kleinsten erfreuen sich an den Erzählungen über die lustigen Zwerge und allen voran Mädchen schwärmen für Schneewittchen, mit den Haaren so schwarz wie Ebenholz, der Haut so weiß wie Schnee und den tiefroten Lippen. Allerdings gibt es auch hier ein paar Dinge, auf die Sie achten sollten. Greifen Sie nach Möglichkeit nicht auf die klassischen Fassungen der Märchen zurück. In der Urfassung wird die böse Hexe am Ende von den Zwergen gejagt, von einem Berg gestoßen und mit einem großen Felsbrocken getötet. Dies ist für Kinder manchmal verstörend und nimmt die Freude an der schönen Geschichte. Nutzen Sie gerade bei kleinen Kindern lieber die neuen Fassungen von Walt Disney, denn diese sind speziell für Kinder gemacht und Wortwahl und Szenenbeschreibungen sind hier viel kindgerechter. Als zweites Märchen kommt Aschenputtel in Frage. Hier steht die Freundschaft von Aschenputtel zu ihren tierischen Freunden im Vordergrund und Kinder lernen, dass man sich gegen Ungerechtigkeiten zur Wehr setzen sollte. Ebenso beliebt ist das Märchen von Dornröschen. Das junge Mädchen, das sich an einer Spindel sticht und daraufhin für hundert Jahre schlafen muss, kommt insbesondere bei Mädchen gut an. Am Ende kommt der schöne Prinz und die ganze Familie ist bei der Hochzeit wieder glücklich vereint. Bei Jungen und Mädchen gleichermaßen beliebt ist zum Beispiel das Märchen von Hänsel und Gretel. Auch bei diesem Stück sollten Sie jedoch darauf achten, dass die Beschreibung von der Hexe im Wald nicht zu grausam für die Kleinen ist. Zu den Top-5-Märchen gehört auch die Geschichte vom Froschkönig. Die schöne Prinzessin auf der Suche nach dem großen Glück ist eine gute Geschichte zum Einschlafen.

Fünf Märchen, die Ihre Kinder lieben werden

Neben den bereits erwähnten Klassikern gibt es einige Märchen, die ein wenig in Vergessenheit geraten wie die Erzählung von Frau Holle. Die liebe Frau aus dem Himmel, die für das Wetter sorgt und auf die Welt aufpasst, ist für Kinder jeden Alters ideal. Hinzu kommt die Moral von dem guten und dem bösen Kind und so hat auch dieses Märchen etwas Lehrreiches für die Kleinen. Ähnlich verhält es sich mit der Geschichte von Schneeweißchen und Rosenrot. Sie erzählt von zwei Schwestern, die in ärmlichen Verhältnissen im Wald leben und auf der Suche nach der wahren Liebe sind. Hier zeigt sich, dass Äußerlichkeiten nicht das Wichtigste sind und man manchmal mehr auf die inneren Werte schauen sollte.

Die Märchen von Rapunzel oder dem gestiefelten Kater wissen mit viel Witz und Humor zu begeistern. Die Geschichte von der Schönen und dem Biest ist ein moderneres Märchen, das auch bei kleinen Geschichtenliebhabern schon gut ankommt.

Zahlreiche andere Märchen wie das vom Wolf und den sieben Geislein, Rotkäppchen oder König Drosselbart wollen von Ihren Kindern entdeckt werden. Wer seinen Kleinen die Bedeutung der Geschichten erklärt und gemeinsam die fantasievollen Illustrationen betrachtet, darf sich auf viele spannende Stunden mit seinen Kindern freuen.


Unsere Produktempfehlung für Ihre Familie:


Spielen & Entdecken mit der ganzen Familie:

Fragen und Antworten zum "Meine Familie" Vorteilsprogramm

Wann erhält man das „Meine Familie“-Begrüßungspaket?

Das „Meine Familie“-Begrüßungspaket erhalten einmalig alle beim „Meine Familie“-Vorteilsprogramm angemeldeten Kinder im Alter von 0 bis 24 Monaten.

Woran liegt es, wenn die Vorteilspost während eines Quartals ausbleibt?

Für Kinder, die ihr viertes Lebensjahr erreicht haben, werden nur noch zweimal jährlich Vorteilscoupons per Post versendet. Dies kann der Grund dafür sein, dass Teilnehmer am „Meine Familie“-Programm plötzlich weniger Post erhalten als vorher.

Was ist zu tun, wenn ein bei „Meine Familie“ angemeldetes Kind zum Geburtstag keine Geburtstagspost bekommen hat?

In seltenen Fällen kann die Geburtstagspost eines Kindes verspätet eintreffen. Sollte die Post auch nach einer gewissen Wartezeit noch nicht eingetroffen sein, wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an den „Meine Familie“-Kundenservice.

Was könnte der Grund dafür sein, wenn trotz Anmeldung eines Kindes zwischen 0 und 24 Monaten beim „Meine Familie“-Vorteilsprogramm kein Begrüßungspaket beim Teilnehmer ankommt?

Sobald ein Kind im entsprechenden Alter bei „Meine Familie“ angemeldet wurde, wird der Versand des Begrüßungspakets automatisch veranlasst. Bitte beachten Sie, dass der Versandprozess einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Wir bitten Sie im Zweifelsfall um ein wenig Geduld. Wird ein Kind bereits während der Schwangerschaft angemeldet, wird Versand des Begrüßungspakets erst nach dem eingetragenen Geburtstermin veranlasst.

Wie können Daten, die bei der Anmeldung beim „Meine Familie“ Programm angegeben wurden, geändert werden?

Die im real Konto hinterlegten Daten können jederzeit eingesehen und bearbeitet werden. Nach dem Login unter www.real.de kann der Datensatz geändert, ergänzt oder gelöscht sowie Kinder neu angemeldet werden. Um die Änderungen zu übernehmen, muss abschließend der Button „Änderungen speichern“ angeklickt werden.

Sind die „Meine Familie“-Vorteilscoupons auch im real Onlineshop einlösbar?

Die „Meine Familie“-Coupons sind leider nicht im Onlineshop einlösbar. Der real Onlineshop bietet jedoch sehr häufig eigene Rabattaktionen und Preisnachlässe auf ganze Artikelsortimente.