Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Welche Kita ist die richtige?

Stehen bei Ihnen die ersten Kita-Besichtigungstermine an? Gar nicht so einfach, sich für die richtige Kita zu entscheiden. Ich habe eine kleine Checkliste erstellt, die Ihnen die Wahl der bestmöglichen Kita für Ihr Kind erleichtern soll.

Herzlichst
Ihre Dagmar von Cramm

Die richtige Betreuung

Je kleiner die Kinder, desto mehr Erzieherinnen sind nötig. Mehr als 4 Kinder unter 2 Jahren sollte eine Erzieherin nicht betreuen, bei gemischten Gruppen kann sie 5 bis 6 verkraften. Auch die räumliche Gestaltung verrät eine Menge. Warme Farben, Kuschelecken, Tobezonen, Garten, ruhige Schlafräume für die Babys sind positive Anzeichen. Auch eine relativ flexible Tageseinteilung und eine wochenlange Eingewöhnungszeit, in der auf das neue Kind speziell eingegangen wird, sprechen für die Krippe. Für die ganz Kleinen ist auch eine Tagesmutter geeignet, die selbst keine Kleinkinder mehr hat und pädagogisch geschult ist. Unschlagbar sind dagegen Großeltern – aber die sind leider oft nicht in der Nähe ...

Die Kita-Checkliste

Dagmar von Cramm

Unsere Ernährungs-Expertin
hat bereits zahlreiche Bücher
und Zeitschriften über gesunde
Ernährung und Kochen veröffentlicht.
Ihr Spezialgebiet? Essen mit Kindern – schließlich ist sie nicht nur Food-Journalistin und Ernährungs-Wissenschaftlerin, sondern auch dreifache Mutter!

Fragen und Antworten zum "Meine Familie" Vorteilsprogramm