Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Für 4 Portionen, Zubereitung ca. 20 Min + ca. 30 Min. Backzeit

Für die Patties

1
kleine Zwiebel
1 Stängel
Staudensellerie
200 g
Rinderhack
100 g
Magerquark
50 g
gemahlene Nüsse
3 EL
Tomatenmark
2 EL Öl
zum Braten
Salz, Pfeffer

Für die Pommes

Je 1
rote und gelbe Parprika
200 g
Staudensellerie
200 g
kleine Zuccini
Salz, Pfeffer
2 EL Öl
1 TL
Kräuter der Provence
50 g
gemahlene Nüsse

Low Carb fehlt es an Ballaststoffen und vielen Vitaminen. Stattdessen: gesättigte Fette und konzentriert tierisches Eiweiß. Hier ein Kompromiss: Eiweiß wird pflanzlich mit Nussmehl und mager mit Quark gestreckt und Pommes aus gesundem Gemüse gebacken.

Zubereitung

Patties mit Gemüsepommes aus Rinderhack mit Magerquark und Nussmehl, dazu Ofenpommes aus Paprika-, Zucchini- und Selleriesticks,

  1. Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden, Staudensellerie waschen und im Blitzhacker fein hacken. Mit allen übrigen Zutaten verkneten, 8 Küchlein formen und auf einem Brett ruhen lassen.
  2. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Gemüse für die Pommes waschen, putzen und in fingerdicke, etwa 6 cm lange Sticks schneiden. Salz, Pfeffer, Öl, Kräuter und Nüsse mit den Sticks in einer Schüssel vermengen.
  3. Zwei Bleche mit Backpapier auslegen, das Gemüse darauf verteilen und bei Umluft im heißen Ofen etwa 30 Min. rösten.
  4. Inzwischen die Patties in einer beschichteten Pfanne im heißen Öl von beiden Seiten in etwa 8 Min. knusprig braun braten. Mit den Pommes auftischen.

Tipp

  • Als Dipp passt toll ein Mix aus Ajvar und Schmand im Verhältnis 1 : 1.

Pro Portion
ca. 450 kcal 20,4 g EW 35,8 g F 9,1 g KH res.

Fragen und Antworten zum "Meine Familie" Vorteilsprogramm