roba Online Shop


Kontakt zu roba

roba Baumann GmbH
Feldstraße 14
96237 Ebersdorf
Deutschland
Telefonnummer: +49956292210
Servicenummer: +49956292210
Fax: +499562922120
Email: info@roba-kids.com
Web:

Kategorien von roba
Spielwaren
Wohnaccessoires
Möbel
  • 1
  • 2
  • 3
  • ...
  • 14
  • 15
Aktuell 576 Produkte von roba verfügbar
roba Ratgeber

roba

Die Geschichte des Unternehmens, das heute unter dem Namen roba Baumann GmbH bekannt ist, geht bis auf das Jahr 1927 zurück: Der Hersteller mit Hauptsitz in Ebersdorf bei Coburg kann somit auf eine langjährige Erfolgsgeschichte zurückblicken und gilt als eine der führenden Marken im Bereich von Kindermöbeln, Spielwaren und Accessoires. Das familiengeführte Unternehmen arbeitet weitgehend unabhängig von Zulieferern und besitzt unter anderem Produktionsstätten in Deutschland und China. In diesem Ratgeber erhalten Sie wissenswerte Informationen zum deutschen Qualitätshersteller und einen Überblick darüber, welche Produkte roba vertreibt.

1. roba Qualität

Als Hersteller von Möbeln, Accessoires und Spielwaren für Kinder ist sich roba der hohen Verantwortung bewusst, was die Unbedenklichkeit der verarbeiteten Materialien betrifft. So bestehen die meisten Möbel und Spielwaren zum größten Teil aus Holz, sind TÜV-geprüft und mit dem Blauen Engel versehen.

Der Blaue Engel steht für gesundheitliche Unbedenklichkeit und garantiert darüber hinaus Umweltfreundlichkeit. Das Prüfsiegel gilt als das Umweltzeichen der Bundesregierung.

Auch bei der Fertigung von Textilprodukten wie Babyschlafsäcken kommen ausschließlich Materialien zum Einsatz, die keinerlei Gefahr für die Gesundheit Ihres Kindes darstellen.

Ein weiterer Qualitätsaspekt sind die durchdachten Konzepte von roba Kindermöbeln: So lassen sich beispielsweise die Kinderhochstühle des Anbieters individuell an die Größe Ihres Kindes anpassen und Kinderbetten sind „mitwachsend“, sodass Sie dem kindlichen Entwicklungsgang entsprechen. Auf diese Weise profitieren Sie möglichst lang von den Möbeln.

2. Kindermöbel

Vor allem im Segment der Hochstühle für Babys und Kleinkinder kann roba auf ein umfangreiches Sortiment verweisen. So finden sich neben Wickelkommoden auch Laufgitter und Babybetten im Angebot des Herstellers.

2.1 roba Kinderbetten

Für Kinder im Babyalter sind Beistellbetten besonders praktisch: Diese Betten werden mit dem elterlichen Bett verbunden, wobei die Seitenteile abgenommen werden können. Auf diese Weise kann Nähe zwischen dem Baby und den Eltern hergestellt werden. Auch das nächtliche Stillen wird durch ein roba Beistellbett maßgeblich vereinfacht.

Für Babys, die im eigenen Bett schlafen, sind sogenannte „mitwachsende“ Kinderbetten empfehlenswert. Bei diesen Betten lässt sich die Liegefläche je nach Alter tiefer setzen. Dies ist dann wichtig, wenn Ihr Kind im Zuge seiner Entwicklung aktiver wird und beginnt, sich an Möbelstücken hochzuziehen. Eine entsprechend tief eingestellte Liegefläche verhindert, dass Ihr Kind aus dem Bett fällt.

Kann ihr Nachwuchs stehen und laufen, so können Sie bei einigen Exemplaren einzelne Sprossen aus den Seitenteilen lösen, was das selbstständige Ein- und Aussteigen erleichtert. Zudem ist es bei vielen roba Babybetten möglich, die Gitterseitenteile vollständig zu entfernen, sodass sich diese auch für Kinder im Kleinkindalter eignen.

Für enge Wohnungen sind Wickelplatten als Zubehör zu Babybetten sinnvoll: Diese lassen sich auf ein Babybett legen und ermöglichen das Wickeln Ihres Kindes.

2.2 Laufgitter

roba Laufgitter
roba Laufgitter

Vor allem Babys, die bereits das Krabbeln beherrschen, müssen jederzeit im Auge behalten werden, damit Unfälle vermieden werden können. Nicht immer ist es jedoch möglich, dem Nachwuchs ungeteilte Aufmerksamkeit zu schenken. In diesen Fällen ist ein sogenanntes Laufgitter von Vorteil: Dieses Kindermöbel besteht aus einer gepolsterten Liegefläche, die von Gitterseitenteilen umschlossen ist. Liegefläche und Seitenteile des Laufgitters ruhen bei den meisten Modellen auf feststellbaren Rollen, sodass Sie das Möbelstück bei Bedarf schnell und problemlos umstellen können. Für große Bewegungsfreiheit sorgen quadratische oder sechseckige Modelle.

roba Laufgitter weisen neben der gepolsterten Liegefläche Seitenverkleidungen mit liebevollen Designs auf, die sich einfach abnehmen und waschen lassen.

2.3 Wickelkommoden

Bei der Planung des Babyzimmers nimmt die Wickelkommode eine zentrale Bedeutung ein, da das Möbelstück mehrmals täglich benutzt wird. Bei der Auswahl sollten Sie darauf achten, dass bestimmte Utensilien in Fächern griffbereit abgelegt werden können: Unter anderem sollte eine roba Wickelkommode Platz für

  • feuchte Tücher,
  • Windeln,
  • Moltontücher

sowie weitere Hygieneartikel wie Wattestäbchen bieten. Darüber hinaus sind Schubladen von Vorteil, in denen sich beispielsweise Babykleidung unterbringen lässt. Praktisch sind Modelle, bei denen sich der Wickelansatz abschrauben lässt: Auf diese Weise kann die Kommode nach dem Babyalter auch ohne Wickelfunktion im Kinderzimmer genutzt werden.

3. Accessoires

roba Hängesitz
roba Hängesitz

Babyschlafsäcke sind mit einer weichen Polyesterpolsterung versehen, die dafür sorgt, dass Ihr Kind es nachts ausreichend warm hat. Die langen Reißverschlüsse ermöglichen das schnelle und unkomplizierte An- und Ausziehen. Nicht zuletzt überzeugen roba Babyschlafsäcke durch liebevoll gestaltete Motive und detailreiches Design.

In einem roba Hängesitz kann Ihr Kind sowohl liegen als auch sitzen: Je nach Bedarf können Sie die Modelle entsprechend umstellen. So können Sie den Sitz als Wiegenersatz verwenden, um Ihr Baby in den Schlaf zu wiegen. Zur Unterstützung einer aufrechten Körperhaltung bieten viele der Modelle die Möglichkeit, Ihr Kind in den Sitz zu setzen. Ein Schrittgurt verhindert das Herausfallen.

4. Spielwaren

Auch im Bereich der Spielwaren kann das deutsche Unternehmen mit hochwertigen Holzartikeln überzeugen. So findet sich beispielsweise eine große Auswahl an Puppenmöbeln oder Kaufläden, mit denen Ihr Nachwuchs spielend die Welt der Erwachsenen entdecken kann. Auch ein Sortiment an Schaukelpferden und Spieltafeln sind Teil der roba Spielwaren.

FAQ

  • Was zeichnet roba Produkte aus?

    Bei der Fertigung aller Produkte werden ausschließlich gesundheitlich unbedenkliche Materialien und Stoffe verwendet. Darüber hinaus sind roba Produkte TÜV-zertifiziert und weisen den Blauen Engel als Gütesiegel auf. Innovatives Produktdesign sorgt bei vielen Artikeln dafür, dass diese auch nach den ersten Lebensmonaten weiterhin genutzt werden können.

  • Was ist der Vorteil eines Laufgitters?

    Kinder, die bereits Krabbeln oder Laufen können, müssen ständig beobachtet werden, um Unfälle zu vermeiden. Ein Laufgitter bietet eine gute Möglichkeit, Ihr Kind abzulegen, ohne sich Sorgen machen zu müssen: Die hohen Seitenteile sorgen dafür, dass Ihr Nachwuchs an Ort und Stelle bleibt. Von Vorteil sind Laufgitter mit feststellbaren Rollen, da Sie diese besonders leicht umstellen können.

  • Aus welchen Materialien bestehen roba Spielwaren?

    Wie die Kindermöbel von roba bestehen auch die Spielwaren des Herstellers aus unbedenklichen Materialien. So kommen bei der Fertigung ausschließlich hochwertige Holzarten und Textilien zum Einsatz, die für Ihr Kind unbedenklich sind.

Redakteur Henk Syring
Redaktionshinweise
Redaktion: Henk Syring

Henk Syring lebt und arbeitet in Köln. Er ist nach Abschluss seines Magister-Studiums und eines Verlagsvolontariats dem Team beigetreten, unterstützt den firmeneigenen Social-Media-Auftritt und verfasst informative Ratgeber für die Online-Plattform. Seit 2015 ist er als Redaktionsleiter für die Koordinierung der Prozesse zuständig.