Ziegenrolle

Die Ziegenrolle, welche auch als Ziegenkäserolle bezeichnet wird, zählt zu den Weichkäsen. Die namensgebende Form wird dabei häufig bûche (Französisch für Stamm oder Scheit) genannt. Der Käse wird aus Ziegenmilch hergestellt, die ihm seinen einzigartigen Geschmack verleiht. Häufig weist die Ziegenrolle eine äußere, samtige Schicht aus Weißschimmel auf. Darüber hinaus wird er auch ohne Schimmelschicht als Ziegenfrischkäse in Form einer Rolle angeboten. Zusätzlich sind auch Varianten in Bio-Qualität erhältlich.

Geschmack und Verwendung

Je nach Herstellungsprozess und Reifegrad hat die Ziegenrolle einen milden bis intensiven Geschmack. Dabei sticht die geschmacksbestimmende Note der Ziegenmilch unterschiedlich stark hervor. Aufgrund der cremigen, streichfähigen Konsistenz eignet sich Ziegenkäserolle ideal als Brotbelag.

Besonders beliebt ist außerdem die Zubereitungsart Chèvre Chaud: Dazu wird die Ziegenrolle zunächst in Scheiben geschnitten. Diese werden anschließend mit Honig beträufelt und gebacken. Alternativ kann man den Käse auch in der Pfanne zubereiten oder in Alufolie verpackt auf dem Grill garen. Der Chèvre Chaud wird in der Regel noch warm auf Salaten angerichtet. Zudem kann diese Art der Zubereitung von Ziegenrolle auch pur genossen werden. Als passende Getränke eignen sich beispielsweise ein gekühlter Weißwein oder helle Schaumweine.

Einfach online bestellen:

Zur Wunschzeit frisch und pünktlich liefern lassen.

Zum Lebensmittelshop