Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Sekt und Champagner

Sekt und Champagner gehören zu den sogenannten Schaumweinen, die sich durch einen Kohlensäure-Anteil auszeichnen, der vornehmlich durch den Gärungsprozess entsteht. Die Unterschiede zwischen Sekt und Champagner gehen unter anderem auf das Anbaugebiet, die Art der Traubenlese und den Gärungsprozess der Getränke zurück.

Wodurch zeichnet sich Sekt aus?

Nicht jeder Schaumwein ist gleichzeitig auch als Sekt zu bezeichnen – damit ein Schaumwein in Deutschland als Sekt gehandelt werden darf, muss er bestimmte Kriterien erfüllen. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass beim Kauf eines Sekts ein Getränk erworben wird, bei dem die Einhaltung von Qualitätsstandards garantiert ist. 

Kennzeichen von Sekt:

  • Alkoholgehalt muss mindestens zehn Volumenprozent betragen
  • Mindestmenge an Kohlensäure
  • Anteil an geschwefelter Säure maximal 185 g pro Liter
  • Maximale Flaschengröße neun Liter

Was ist das Besondere an Champagner?

Bei Sekt und Champagner kommt die Kohlensäure der Getränke durch die zweite Gärung des Grundweins zustande. Beim Champagner muss der zweite Gärprozess jedoch zwingend in den Flaschen erfolgen, diese werden außerdem ausschließlich mit Naturkorken verschlossen. Champagner muss in der Flasche außerdem mindestens 15 Monte reifen. Das Resultat ist eine Feinperligkeit, die mit Sekt nicht vergleichbar ist. Nicht zuletzt dürfen für die Herstellung von Champagner nur ausgesuchte Traubenarten verwendet werden, die zudem ausschließlich von Hand gelesen werden.

Exklusive Champagner-Rebsorten: 

  • Chardonnay
  • Pinot Noir
  • Pinot Meunier

Die Bezeichnung Champagner ist außerdem ein geschützter Markenname, den nur Schaumweine tragen dürfen, die sowohl die genannten Kriterien erfüllen als auch aus dem nördlichsten Weinbaugebiet Frankreichs, der Champagne, stammen.

Beliebte Sorten

Einfach online bestellen:

Wir kaufen für Sie ein!

Zur Wunschzeit frisch und pünktlich liefern lassen.

Zum Lebensmittelshop