Seeteufel

Der Seeteufel, auch Lotte oder Anglerfisch genannt, zeichnet sich durch zwei charakteristische Eigenschaften aus: Zum einen besitzt er ein markantes Äußeres, das ausschlaggebend für seinen Namen ist, zum anderen weist der bodenlebende Fisch ein grätenfreies, weißes und zartes Fleisch auf. Deshalb wird der Seeteufel vor allem unter Feinschmeckern sehr geschätzt.

Es gibt drei Seeteufelarten, von denen der größere Lotte heißt und bis zu 40 kg schwer bei einer Größe von bis zu 2 Metern wird. Der kleinere wird 70 cm lang und „kleinfüßiger Seeteufel“ genannt. Nummer drei ist der über einen Meter lange „Mönchsfisch“, der an den amerikanischen Küsten beheimatet ist. Schön anzuschauen ist der eindrucksvolle Fisch wahrlich nicht. Abgesehen von seinem markanten Gesichtsausdruck ist sein braunroter Körper über und über mit kleinen abstehenden Hautanhängseln bedeckt.

Vorkommen

Der Seeteufel lebt auf dem Grund von Küstenregionen und in besonders tiefen Meeresregionen von bis zu 1.000 Metern. Er ist vor allem im Nordostatlantik weit verbreitet. Die Bezeichnung Anglerfisch hat er seinem Jagdverhalten zu verdanken: Die Hautlappen an der Stirnseite nutzen die Raubfische als eine Art Angel, mit der sie kleinere Fische anlocken. Die Tiere werden bis zu zwei Meter lang und 50 Kilogramm schwer.

Einkauf

Seeteufel ist entweder frisch oder tiefgekühlt das ganze Jahr über erhältlich. Fachhändler verarbeiten frische Fische zu Koteletts oder Filetmedaillons. Vor der Zubereitung sollte die dünne, festsitzende Haut entfernt werden, da sie beim Garen ungenießbar zäh wird. Es sollte ausschließlich das weiße Fleisch zubereitet werden. Außerdem ist es empfehlenswert, den Seeteufel so bald wie möglich nach dem Kauf zu verzehren.

Zubereitung

Das feste Fleisch kann entweder klassisch gebraten oder gedünstet beziehungsweise gegrillt werden. Als Beilage eignet sich mediterranes Gemüse wie Paprika oder Auberginen und Kräuter wie Thymian oder Rosmarin. Auch zu Pasta eignet sich der Fisch sehr gut. Bei der Zubereitung sollte lediglich auf eine möglichst kurze Garzeit geachtet werden, da das Fleisch schnell trocken wird und es dann zäh schmeckt.

Einfach online bestellen:

Zur Wunschzeit frisch und pünktlich liefern lassen.

Zum Lebensmittelshop