Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Mangold

Mangold ist eine Gemüsepflanze, welche botanisch gesehen zur Rübe gehört und mit der Roten Bete sowie der Zuckerrübe verwandt ist. Seinen Ursprung hat das sogenannte Blattgemüse in den Küstengebieten rund um das Mittelmeer. Die Pflanze ist zum Braten, Backen und Dünsten beliebt, eignet sich neben dem Verzehr aber beispielsweise auch als Blickfang in Zierbeten.

Eigenschaften

Optisch und geschmacklich erinnert Mangold an Spinat. Der Geschmack wird aber oftmals als intensiver und herber beschrieben. Die Pflanze besteht aus ihrer Wurzel, den Stielen und den daran befindlichen Blättern, die glatt oder gewellt sein können. Die Blätter können je nach Sorte unterschiedliche Farben aufweisen. Sowohl die Stiele als auch die Blätter des Mangolds sind essbar. Im Wesentlichen gibt es zwei Hauptsorten:

Schnitt- oder Blattmangold

Der Blattmangold wird oftmals auch Schnittmangold genannt und ist an seinen dünnen Stielen und Rippen erkennbar. Deshalb werden oftmals auch nur seine breiten Blätter verzehrt. Diese lassen sich in der Küche wie Blattspinat verarbeiten.

Stiel- oder Rippenmangold

Der Rippenmangold wird häufig auch Stielmangold, Stielmus oder Krautmangold genannt. Im Gegensatz zum Schnittmangold besitzt er dicke, fleischige Blattstiele, die eine optische und geschmackliche Ähnlichkeit mit dem Spargel aufweisen. Charakteristisch sind auch seine weißen, roten oder manchmal sogar gelblichen Stiele.

Einfach online bestellen:

Wir kaufen für Sie ein!

Zur Wunschzeit frisch und pünktlich liefern lassen.

Zum Lebensmittelshop