Ingwer

Ingwer ist ein sehr vielseitiges Gewürz, das sowohl in herzhaften als auch in süßen Speisen und Getränken Verwendung findet. Hierfür wird der Wurzelstock (= Rhizom) der Ingwerpflanze geerntet und gegebenenfalls zu Pulver weiterverarbeitet. Wie mild oder scharf das Aroma des Ingwers ausfällt, hängt unter anderem vom Herkunftsland der Pflanze und vom Erntezeitpunkt der Knolle ab.

Anbau von Ingwer

Ingwer wird traditionell in den subtropischen und tropischen Regionen von China, Indien und Nigeria angepflanzt. Zudem lässt er sich im Frühjahr relativ einfach im heimischen Garten, auf dem Balkon oder einer Fensterbank ziehen.

Dazu wird ein frisches Rhizom benötigt, das Knospen an der Rinde aufweist. Die Knolle wird in mehrere Teile geschnitten, die alle über entsprechende Knospen verfügen müssen und eine Nacht in Wasser gelagert werden. Am nächsten Morgen können sie in einen Topf gepflanzt und vorsichtig gegossen werden. Als Standort empfiehlt sich zum Beispiel ein Platz auf der Fensterbank, der nicht ständig der prallen Sonne ausgesetzt ist. Im Herbst lässt sich die Knolle ernten.

Verwendung von Ingwer

Frischer Ingwer am Stück wird in den meisten Gemüseabteilungen angeboten, während er geschnitten oder gemahlen im Gewürzregal zu finden ist. Besonderer Beliebtheit erfreut sich das Gewürz in Suppen und zu verschiedenen Fleischgerichten.

Zudem wird Ingwer wegen seines pikanten Aromas in Erfrischungsgetränken wie Ginger Ale und als Verfeinerung von diversen Teezubereitungen geschätzt.

Neben der Knolle können auch andere Teile der Ingwerpflanze als Lebensmittel dienen: Die frischen Blätter eignen sich beispielsweise hervorragend als Zutat für Salate.

Einfach online bestellen:

Wir kaufen für Sie ein!

Zur Wunschzeit frisch und pünktlich liefern lassen.

Zum Lebensmittelshop