Gewürzmischungen

Gewürze veredeln jede Speise und sorgen für Abwechslung in der Küche. Für die Zubereitung vieler Gerichte werden jedoch diverse, zum Teil auch seltene Gewürze benötigt. Da nicht jedes Gewürzregal mit allem Nötigen ausgestattet ist, lässt sich durch solche Mischungen verhindern, dass beim Kochen die entscheidende Zutat fehlt.

Eine weitere Schwierigkeit liegt oft in der richtigen Dosierung der einzelnen Gewürze. Fertige Mischungen gewährleisten dagegen ein gleichbleibendes Geschmackserlebnis und erfreuen sich daher nicht nur bei Kochanfängern großer Beliebtheit.

Neben Varianten für bestimmte Speisen, zum Beispiel Pizza und Pasta, sind auch solche erhältlich, die für verschiedene Fleischgerichte oder bei der Zubereitung sehr unterschiedlicher Lebensmittel wie Reis, Fleisch und Fisch verwendet werden.

Gängige Gewürzmischungen und ihre typischen Bestandteile

  • Currypulver: Kurkuma, Koriander, Kreuzkümmel, schwarzer Pfeffer
  • Bunter Pfeffer: weißer, schwarzer, grüner und rosa Pfeffer
  • Pizzagewürz: Oregano, Basilikum, Rosmarin, Thymian, Paprika
  • Brathähnchengewürz: Meersalz, Paprika, Petersilie, Knoblauch
  • Grill- und BBQ-Gewürz: Paprika, Rauchsalz, Pfeffer, Senfsaat, Chilischrot
  • Fünf-Gewürze-Pulver: Echter Sternanis, Szechuanpfeffer, Zimtkassie, Fenchel, Gewürznelke

Darüber hinaus sind Kräutermischungen wie Kräuter der Provence oder Italienische Kräuter erhältlich.

Einfach online bestellen:

Zur Wunschzeit frisch und pünktlich liefern lassen.

Zum Lebensmittelshop