Dorade

Die Dorade ist auch unter dem Namen Goldbrasse bekannt und ist ein Salzwasserfisch, der im Mittelmeer zu Hause ist. Im Wesentlichen werden zwei Doradenarten unterschieden, charakteristisch ist hier jeweils die Färbung der Schuppen: Die sogenannte Dorade Royal ist silberfarben, die Dorade Rosé hingegen ist rötlich geschuppt. Die verhältnismäßig flache Form des Fischs sorgt dafür, dass die Zubereitung als Ganzes in einer Pfanne oder einem Bräter besonders einfach gelingt.

Herkunft

Doraden werden nicht nur wild gefangen, sondern auch im großen Stil gezüchtet. Besonders Griechenland und die Türkei sind bekannt für Ihre Doradenzuchtgebiete, da die verhältnismäßig milden Wassertemperaturen die Aufzuchtbedingungen entscheidend begünstigen. Unter strenger Kontrolle der Kühlkette wird der Fisch auch nach Deutschland transportiert und in den Einzel- und Großhandel gebracht.

Die Zubereitung von Doraden

Doraden werden sowohl in der Gastronomie als auch im privaten Bereich unterschiedlich zubereitet: Neben der Verarbeitung des ganzen ausgenommenen Fischs sind beispielsweise auch nur die Filets samt Haut für die Zubereitung von Speisen sehr beliebt. Doraden können in der Pfanne oder auf dem Grill gebraten werden, auch im Ofen gelingt der Fisch sehr einfach.

Sollen Filets mit Haut knusprig angebraten werden, so ist es ratsam, die Haut vorher in gleichmäßigen Abständen einzuschneiden, damit die Hitze während des Bratens überall eindringen kann.

Was passt zu Dorade?

Geschmacklich harmoniert der Fisch ausgezeichnet zu mediterranem Gemüse wie Zucchini, Auberginen, Tomaten oder Paprika. Auch Kapern und Oliven passen sehr gut zu Dorade. Olivenöl und Knoblauch sind weitere Standardzutaten für die Zubereitung. Typische Gewürze sind beispielsweise Thymian, Petersilie, Salbei oder Dill.

Als Beilagen eignen sich vor allem Reis, Brot und Salat. Beim Anbraten sollte der Fisch zunächst in etwas Öl und kurz vor dem Ende der Bratzeit in Butter gewendet werden. Vor dem Servieren ist die Zugabe von ein wenig Zitronensaft und frisch gemahlenem Pfeffer empfehlenswert. Ideal zum Verzehr von Fisch passt außerdem ein Glas gekühlter Weißwein.

Einfach online bestellen:

Wir kaufen für Sie ein!

Zur Wunschzeit frisch und pünktlich liefern lassen.

Zum Lebensmittelshop