Dips

Wenn Fingerfood auf Partys oder im kleinen Kreis zuhause serviert wird, dürfen Dips nicht fehlen. Diese verleihen dem Angebot an Speisen erst die gewünschte Würze und sind in einer Vielzahl von unterschiedlichen Geschmacksrichtungen erhältlich. Diese reichen von leichter, fruchtiger Süße bis hin zu rauchigem und kräftig gewürztem Aroma. Vor allem im Sommer sind die variationsreichen Dips beim Grillen sehr beliebt. So eignen sie sich zu gegrilltem Fleisch genauso gut wie zu vegetarischen oder veganen Gerichte. Frittierte Speisen wie Pommes oder frittierte Meeresfrüchte harmonieren ebenfalls hervorragend mit einer Vielzahl von Dips. Klassischerweise werden Dips auch zu Nachos gereicht und können Chips sowie weiteres Salzgebäck geschmacklich aufwerten.

Typische Zutaten

Dips basieren je nach Sorte und Geschmack auf verschiedenen Zutaten, die sich auch in ihrer Konsistenz voneinander unterscheiden. Grundzutaten können unter anderem Sour Creme, Crème Fraîche, Milch, Joghurt, Mayonnaise, Käse, Bohnen oder Avocados sein. Diese werden anschließend mit weiteren Zutaten und Gewürzen veredelt, bis der gewünschte Geschmack erreicht ist.

Beliebte Beigaben sind zum Beispiel Salz, Pfeffer, Senf, Koriander, Knoblauch, Zitrone, Öl und weitere Zutaten. Soll es etwas fruchtiger sein, stellen Mangos und Limettensaft oft gewählte Zutaten dar. In Deutschland sind vor allem Quark- und Joghurt-Dips mit frischen Kräutern beliebt, die vorzugsweise zu Gemüse und Brot gegessen werden. In südamerikanischen Ländern erfreuen sich hingegen Dips mit Avocado besonderer Beliebtheit.

Die Herstellung gelingt sehr einfach, indem die gewünschten Zutaten püriert und miteinander vermischt werden.

Einfach online bestellen:

Wir kaufen für Sie ein!

Zur Wunschzeit frisch und pünktlich liefern lassen.

Zum Lebensmittelshop