Bohnen

Bohnen sind Samen in unterschiedlichen Farben und Formen. Da sie von einer Hülse umgeben sind, zählen sie zu der Gattung der Hülsenfrüchte. Zum Verzehr eignen sich primär Garten- sowie Sojabohnen.

Bohnensorten

Bohnensorten gibt es zu Hunderten, zu den bekanntesten zählen dabei die folgenden:

Dicke Bohnen, anderweitig auch als Ackerbohnen, Puffbohnen oder Saubohnen bekannt, sind mehrere grüne Samen, die sich in einer ebenfalls grünen Hülse befinden. Sie weisen einen leicht nussigen Geschmack auf.

Weiße Bohnen sind im mediterranen Raum, insbesondere in Italien, weit verbreitet. Sie werden meist in getrockneter Form angeboten und für den Genuss weichgekocht.

Schwarze Bohnen sind besonders in der lateinamerikanischen Küche bekannt. Die Hülse glänzt seidig schwarz, während das Bohneninnere einen hellen Creme-Ton aufweist. Sie schmecken sowohl süßlich als auch leicht bitter.

Mit der Bezeichnung grüne Bohnen können sowohl Buschbohnen als auch Stangenbohnen sowie Wachsbohnen gemeint sein. Die Pflanze der Stangenbohne kann enorm wachsen und bildet Hülsen aus, in welchen sich die Bohnenkerne befinden. Sie können sowohl mit als auch ohne die Hülse verzehrt werden. Buschbohnen weisen nur sehr kleine Bohnenkerne auf, weshalb sie in der Regel mit der festen Hülle gegessen werden. Gleiches gilt für Wachsbohnen, die allerdings, anders als Buschbohnen, eine gelbe Farbe aufweisen.

Kidneybohnen sind nierenförmig und haben eine dunkelrote Hülle. Ihr Kern ist hingegen cremefarben und zeichnet sich durch seine leicht mehlige Konsistenz aus. Ihre Hülse kann nicht verzehrt werden.

Die Sojabohne wird in der Regel nicht pur gegessen, sondern zu einer Vielzahl anderer Produkte weiterverarbeitet. Sojamilch, Tofu oder Soja-Schnetzel gelten besonders in der veganen und vegetarischen Küche als Ersatz für Milch- und Fleischprodukte.

Mungobohnen werden auch Jerusalem- oder Lunjabohnen genannt. Der Bohnenkern ist nicht größer als eine Erbse und zart grün. Neben der Bohne kann auch ihr Keim verzehrt werden, welcher als Garnitur bei vielen asiatischen Gerichten Verwendung findet.

Bohnen in der Küche

Bohnen Rezepte variieren je nach Bohnen-Art.

Rezepte mit dicken Bohnen sind:

  • Marinierte Bohnen im Salat
  • Gehäutet und gekocht in einer Sahnesoße nach Münsterländer Art
  • Mediterrane Gerichte wie Pasta oder Suppen

Rezepte mit weißen Bohnen sind:

  • Mediterrane Gerichte wie Minestrone
  • Bohnen-Salate
  • Suppen
  • Eintöpfe

Rezepte mir schwarzen Bohnen sind:

  • Mexikanische Gerichte wie Burritos, Chili con Carne oder Fajitas
  • Als Paste zum Dippen oder als Brotaufstrich
  • Reisgerichte
  • Bohnen-Salate

Rezepte mit grünen Bohnen sind:

  • Als Beilage zu Fleisch- oder Fischgerichten in Butter und Knoblauch
  • Grüne Bohnen im Speckmantel
  • Bohnen-Salate
  • Eintöpfe

Rezepte mit Kidneybohnen sind:

  • Chili con oder sin carne
  • Bohnen-Salate
  • Eintöpfe
  • Lasagne

Mungobohnen werden in erster Linie für asiatische Gerichte verwendet. Beispiele sind hierfür Gemüsepfannen oder Currys.

Einfach online bestellen:

Wir kaufen für Sie ein!

Zur Wunschzeit frisch und pünktlich liefern lassen.

Zum Lebensmittelshop