Basilikum

Basilikum eignet sich ideal zum Verfeinern zahlreicher Gerichte: Insbesondere in der mediterranen Küche wird das Gewürz bevorzugt eingesetzt. Pasta, Pizza oder Saucen werden stimmig abgerundet und erhalten ein feines Aroma.

    Der optimale Standort der Basilikumpflanze

    Basilikum kann entweder im Topf oder Beet gepflanzt werden. Wichtig ist jedoch in jedem Fall, dass sich die Pflanze an einem warmen, sonnigen Platz befindet. Darüber hinaus ist auf folgende Aspekte zu achten:

    • Es ist sinnvoll, den Basilikum erst langsam an die Sonne zu gewöhnen. Eine Woche nach dem Kauf kann die Pflanze der Sonne uneingeschränkt ausgesetzt werden.
    • Die Temperatur, die am Standort herrscht, sollte nicht unter zwölf Grad liegen. Andernfalls erhöht sich das Pilzbefall-Risiko erheblich.
    • Sofern sich Basilikum im Freien befindet, sollte er möglichst vor Regen und Wind geschützt sein.
    • Wenn die Pflanze in einem Topf eingepflanzt wird, ist ein großes Gefäß zu wählen. Sollte der Basilikum mehr als zehn Stängel aufweisen, ist eine Teilung der Pflanze empfehlenswert, um eine ausreichende Nährstoffzufuhr zu gewährleisten.

    Was ist bei der Pflege des Basilikums zu beachten?

    Basilikum verträgt keine Staunässe: Aus diesem Grund sollte die Pflanze erst gegossen werden, wenn sich die Erde bereits trocken anfühlt. Nichtsdestotrotz muss Basilikum regelmäßig mit Wasser versorgt werden, um ein vollständiges Austrocknen zu vermeiden. Darüber hinaus sollte beim Gießen darauf geachtet werden, lediglich die Erde zu befeuchten. Wasser auf den Blättern erhöht das Risiko des Pilzbefalls und begünstigt das Verbrennen der Blätter bei direkter Sonneneinstrahlung.

    Welche Gerichte werden mit Basilikum verfeinert?

    Zu den klassischen Speisen, die mit dem Gewürz harmonisch abgerundet werden, zählen die folgenden:

    • Caprese (Tomate-Mozzarella-Salat)
    • Selbstgemachtes Pesto alla Genovese
    • Bruschetta
    • Tomatensauce

    Einfach online bestellen:

    Zur Wunschzeit frisch und pünktlich liefern lassen.

    Zum Lebensmittelshop