Wikinews: News von allen für alle

Jeder hat eine eigene Meinung und sollte diese auch jedem zugänglich machen können.

Unter dem Banner eines funktionierenden und global freien Bürgerjournalismus entwickelt sich seit 2004 das Wikipedia-Projekt Wikinews. Ziel ist es unter anderem auch, Menschen in Ländern ohne Pressefreiheit ein Forum zu bieten. Derzeit existieren bereits 26 verschiedene Versionen. Die Idee bei dem Projekt ist es, dass jeder eigene Artikel zu bestehenden Themen vefassen und einstellen kann. Einziger Kodex dabei ist ein möglichst neutraler Blickwinkel, ähnlich wie in der Online-Enzyklopädie. Ähnlich der Lexikonvorlage können bestehende Artikel hinsichtlich des Informationsgehaltes editiert werden.

Dass sich das Projekt gut entwickelt, zeigt die breite Themenvielfalt der deutschsprachigen Plattform, die jetzt bereits 13 Themenblöcke wie Politik, Vermischtes und Sport vorweisen kann. Die Hauptseite von www.wikinews.de bietet zusätzlich ein Tutorial, welches Neueinsteigern einen guten Einblick in die mögliche eigene Wiki-"Journalistenkarriere" vermittelt.