Nach einem schriftlichen Widerruf innerhalb der 14-tägigen Widerrufsfrist kann die bestellte Ware an real.de bzw. den betreffenden Marktplatzhändler zurückgesendet werden. (Bitte beachten Sie, dass der Kunde die Kosten für die Rücksendung eines Artikels mit einem Warenwert von unter 40,01 € selbst trägt.) Der Retourenschein kann im real.de Kundenkonto unter dem Punkt „Bestellhistorie“ und „Artikel zurückgeben“ heruntergeladen und ausgedruckt werden.

Falls die Onlinefunktion nicht zur Verfügung steht, kann das Retourenlabel durch den Kundenservice zugestellt werden.

Eine Rücksendung von Speditionsartikeln muss aus logistischen Gründen als Reklamationsfall abgewickelt werden. Dazu wird im real.de Kundenkonto unter „Bestellungen“ die Funktion „Artikel reklamieren“ genutzt. Sobald die Retoure bei real.de bzw. dem Marktplatzhändler eingegangen ist, wird diese geprüft und der Kaufbetrag – bei bereits erfolgter Bezahlung – zurückerstattet.

Bei weiteren Fragen zu einer Rücksendung steht Ihnen der real.de Kundenservice jederzeit gerne zur Verfügung.

Weiterlesen

Das Rücksendelabel kann im real.de Kundenkonto unter „Bestellhistorie“ und „Artikel zurückgeben“ heruntergeladen und ausgedruckt werden.

Falls die Onlinefunktion nicht zur Verfügung steht, kann der Retourenschein durch den Kundenservice zugestellt werden. Die Rücksendung von Speditionsartikeln wird durch den real.de Kundenservice koordiniert, hier wird kein Retourenlabel benötigt.

Bei weiteren Fragen zum Retourenlabel steht Ihnen der real.de Kundenservice jederzeit gerne zur Verfügung.

Weiterlesen

Eine aufgegebene Bestellung kann unmittelbar nach dem Absenden ggf. über die Bestellhistorie storniert werden.

Sobald die Bestellung weiter verarbeitet wurde, ist dies jedoch nicht mehr möglich. In diesem Falle kann der real.de Kundenservice kontaktiert werden. Der Kundenservice prüft dann, ob der Bearbeitungsprozess noch gestoppt und der Versand aufgehalten werden kann. Ist die Stornierung nicht mehr möglich, können Sie die Ware nach Erhalt retournieren.

Bei weiteren Fragen zum Thema „Stornierung“ steht Ihnen der real.de Kundenservice jederzeit gerne zur Verfügung.

Weiterlesen

Eine Bestellung kann innerhalb der gesetzlichen Widerrufsfrist (14 Tage nach Erhalt der Ware) ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen werden.

Danach kann die Ware an real.de oder den betreffenden Marktplatzhändler zurückgesendet werden. Beachten Sie bitte, dass es sich bei 14 Tagen um die gesetzliche Mindestanforderung handelt. Unsere Marktplatzhändler können ebenfalls längere Widerrufsfristen einräumen. Firmenkunden wird kein Widerrufsrecht eingeräumt.

Bei weiteren Fragen zum Widerruf steht Ihnen der real.de Kundenservice jederzeit gerne zur Verfügung.

Weiterlesen

Innerhalb der Widerrufsfrist und ab einem Warenwert von 40,01 € ist eine Rücksendung für den Kunden kostenlos.

In allen anderen Fällen trägt er die Kosten der Rücksendung; diese werden automatisch von dem Betrag der Erstattung abgezogen. (Beim Standardversand sind dies in der Regel 4,20 €. Über die Höhe der Rücksendekosten von Artikeln im Wert von unter 40,01 €, die bei einem Marktplatzhändler erworben wurden, informiert dieser selbst.)

Bitte beachten Sie, dass ebenfalls Rücksendekosten getragen werden müssen, wenn zwar der Gesamtbestellwert mehr als 40,01 € beträgt, der zu retournierende Artikel jedoch einen Artikelwert von unter 40,01 € aufweist.

Bei weiteren Fragen zum Thema „Rücksendekosten“ steht Ihnen der real.de Kundenservice jederzeit gerne zur Verfügung.

Weiterlesen

Generell erhalten Sie Ihr Geld auf die gleiche Weise zurück, wie Sie bezahlt haben. Die Erstattung wird nach Erhalt der zurückgeschickten Ware eingeleitet und dauert nur wenige Werktage.

In Einzelfällen erfolgt die Erstattung über Ihr real.de Kundenkonto . Den zurückerstatteten Betrag können Sie sich dann bequem auf Ihr PayPal- oder Bankkonto auszahlen lassen.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Melden Sie sich in Ihrem real.de Kundenkonto an.
  2. Wählen Sie den Punkt „Meine Daten“, um unten Ihre Rückzahlungsdaten zu hinterlegen, falls dies noch nicht geschehen ist.
  3. Klicken Sie anschließend auf den Menüpunkt „Rückerstattung“.
  4. Wählen Sie die PayPal- beziehungsweise Bankverbindung sowie den gewünschten Betrag aus und veranlassen Sie die Erstattung mit einem Klick auf „Auszahlung ausführen“.

Falls Sie Ihre Zahlung per Kreditkarte getätigt haben, wird die Erstattung in der Monatsabrechnung ersichtlich.

Weiterlesen

Grundsätzlich sind bestimmte Artikel von der Rückgabe ausgeschlossen, beispielsweise Hygieneartikel oder CDs und Datenträger, deren Versiegelung beschädigt wurde.

Eine vollständige Auflistung dieser Artikel kann in den allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) eingesehen werden.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen der real.de Kundenservice jederzeit gerne zur Verfügung.

Weiterlesen

Artikel, die aufgrund ihrer Größe und/oder ihres Gewichts nicht als Paket versendet oder über einen real Markt retourniert werden können, werden von einer Spedition frei Bordsteinkante beim Kunden abgeholt.

Kontaktieren Sie den real.de Kundenservice, um die Abholung des Artikels durch die Spedition zu veranlassen. Dazu wird unter anderem ein Abholtermin mit Ihnen vereinbart.

Bei weiteren Fragen zur Rücksendung von Speditionsware steht Ihnen der real.de Kundenservice jederzeit gerne zur Verfügung.

Weiterlesen

Nachdem Sie das Rücksende-Etikett von uns beziehungsweise einem Marktplatzhändler erhalten haben, haben Sie sieben Tage lang Zeit, die Sendung bei einer Postfiliale oder in einem real Markt in Ihrer Nähe abzugeben.

In der Bestellhistorie können Sie anschließend jederzeit den aktuellen Status sowie die noch ausstehenden Schritte der Retourenabwicklung einsehen.

Weiterlesen

Seit dem 15. Februar 2016 stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Online-Einkäufen zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.

Wir sind nicht bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz teilzunehmen.

Bei weiteren Fragen zum Thema „außergerichtliche Streitschlichtung“ steht Ihnen der real.de Kundenservice jederzeit gerne zur Verfügung.

Weiterlesen

Bei der Rücknahme von Elektro- und Elektronikaltgeräten gemäß § 17 ElektroG arbeitet real.de mit dem Anbieter „Interseroh“ zusammen.

Interseroh betreibt bundesweit ein flächendeckendes Netzwerk an Rücknahmestellen, an denen auch real.de Kunden Altgeräte kostenlos abgeben können. Die Rücknahmestellen sind unter www.interseroh.de/weee-annahmestellen zu finden.

Kleingeräte (= äußere Geräteabmessung nicht größer als 25 Zentimeter) dürfen in haushaltsüblichen Mengen kostenlos an den Rücknahmestellen abgegeben werden.

Großgeräte (= äußere Geräteabmessung größer als 25 Zentimeter) können im Tausch „Alt gegen Neu“ an den Rücknahmestellen abgegeben werden. Das bedeutet: Wird auf dem real.de Marktplatz ein Neugerät erworben, darf ein Altgerät, das im Wesentlichen die gleichen Funktionen wie das Neugerät erfüllt, an einer der Rücknahmestellen abgegeben werden. Dazu muss der Kauf des Neugerätes bei der Rücknahmestelle entsprechend nachgewiesen werden.

Die Altgeräterückgabe funktioniert wie folgt: Der Rückgabewunsch wird per E-Mail an Interseroh (E-Mail-Adresse: weee-annahmestellen@interseroh.com) übermittelt. Geben Sie hirbei die Art des abzugebenden Altgerätes an (zum Beispiel Kühlgerät, Waschmaschine, Elektroherd, Fernseher etc.) und hinterlegen Sie im Anhang eine Kopie der Rechnung für das auf dem real.de Marktplatz erworbene Neugerät. Nach Prüfung der Angaben versendet Interseroh per E-Mail einen Beleg, in dem unter anderem eine Auftragsnummer und ein möglicher Rückgabezeitraum vermerkt sind. Mit diesen Angaben kann das Altgerät im entsprechenden Zeitraum kostenlos bei einer der Interseroh-Rücknahmestellen abgegeben werden.

Bei fehlendem Beleg ist die Rücknahmestelle nicht verpflichtet, das Altgerät anzunehmen. Die Rücknahmestelle kann außerdem die Annahme von Altegeräten ablehnen, die aufgrund von Verunreinigungen eine Gefahr für Gesundheit und Sicherheit darstellen (siehe § 17 Abs. 4 i.V.m. §13 Abs. 5 ElektroG).

Bei weiteren Fragen zur Altgeräterückgabe steht Ihnen der real.de Kundenservice jederzeit gerne zur Verfügung.

Weiterlesen