Warenkorb
Kategorien

Fahrradlampen

Bestseller in der Kategorie Fahrradlampen
Trelock Batterie- /Akku-Front- + Rückbeleuchtung Set LS760 LS720 black100
Trelock Batterie- /Akku-Front- + Rückbeleuchtung Set LS760 LS720 black100
113,25 €
Bestseller
Bergsteiger Fahrradlicht, Licht LED Set, Lampenset, Fahrradbeleuchtung, Original Bergsteiger Fahrrad-Zubehör
Bergsteiger Fahrradlicht, Licht LED Set, Lampenset, Fahrradbeleuchtung, Original Bergsteiger Fahrrad-Zubehör
19,90 €
kostenlose Lieferung
Bestseller
Helle LED Fahrradbeleuchtung Fahrradlicht Fahrradlampe Set + Rücklicht USB Aufladbar NEU
Helle LED Fahrradbeleuchtung Fahrradlicht Fahrradlampe Set + Rücklicht USB Aufladbar NEU
16,99 €
kostenlose Lieferung
Seniorenmobil Elektromobil Senioren Mobilitätshilfe Komfort 6 rot
Seniorenmobil Elektromobil Senioren Mobilitätshilfe Komfort 6 rot
999,00 €
CYCL WingLights360 Magnetisch - LED-Blinker & Positionsleuchten für Fahrräder - Schwarz
CYCL WingLights360 Magnetisch - LED-Blinker & Positionsleuchten für Fahrräder - Schwarz
64,95 €
kostenlose Lieferung
Bestseller
SIGMA SPORT Blaze Rücklicht mit Bremslichtfunktion
SIGMA SPORT Blaze Rücklicht mit Bremslichtfunktion
18,85 €
SIGMA SPORT Fahrrad Beleuchtungsset Aura 80 USB/Blaze 0 -
SIGMA SPORT Fahrrad Beleuchtungsset Aura 80 USB/Blaze 0 -
57,55 €
Supernova M99 Mini Pro 25 E-Bike Frontlicht black
Supernova M99 Mini Pro 25 E-Bike Frontlicht black
349,00 €
kostenlose Lieferung
2 Stück /Set LED Fahrradlampe Set USB Akku Radlicht Fahrradlicht Vorne & Hinten Lampe
2 Stück /Set LED Fahrradlampe Set USB Akku Radlicht Fahrradlicht Vorne & Hinten Lampe
11,99 €
kostenlose Lieferung
Unsere beliebten Marken
SIGMA
Supernova
Bergsteiger
VOLTAS
Trelock
MonkeyLink
AXA Basta
Taohui
hoayahaoya
Cycl
ecolle
ANSMANN
Lupine
Busch & Müller
Spanninga
Eagle Eyes®
JOM Autozubehör
Melario
Cateye
Herrmans
Sonstige
carparts online GmbH
M-WAVE
Ouyifan
Lezyne
Garmin
SOEKAVIA
ediMove
Buzaglo
Gazelle
 Ratgeber

Fahrradlampen

Fahrradlichter sind Pflicht, damit Ihr Fahrrad nach deutschem Rechtsverständnis verkehrssicher ist. Im Dunkeln helfen sie uns, den Weg zu finden und von anderen gesehen zu werden – so können gefährliche Unfälle verhindert werden. Am wichtigsten ist es, dass sie ausreichend hell sind und eine möglichst lange Lebensdauer besitzen. Worauf Sie beim Kauf von Fahrradbeleuchtung achten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Arten von Fahrradlichtern

Batterie-Beleuchtungsset
Batterie-Beleuchtungsset

Fahrradlichter werden in drei Kategorien eingeteilt: Frontstrahler, Rücklichter und Reflektoren. Das Rücklicht sorgt vorrangig dafür, dass der Fahrer von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen wird. Dafür strahlt es rotes Licht aus und kann mit Batterien oder einem Dynamo betrieben werden. Der Frontscheinwerfer hingegen dient zusätzlich dazu, die Straße zu sehen, um sich im Dunkeln oder in der Dämmerung zurechtzufinden. Diese Art des Fahrradlichtes strahlt weißes Licht aus – dabei kann zwischen LED-, Halogenleuchten und herkömmlichen Glühbirnen unterschieden werden. Um für noch mehr Sicherheit im Straßenverkehr zu sorgen, sollten Reflektoren an das Fahrrad angebracht werden.

Hierbei handelt es sich um Rückstrahler, die das Licht anderer Fahrzeuge oder Straßenlaternen absorbieren und zurückwerfen. In der Regel befinden sich jeweils zwei dieser Lichter an den Pedalen und zwei bis vier an beiden Rädern. Sie haben nicht nur die Möglichkeit, passende Front- und Rücklichter in unserem Online-Shop zu erhalten, sondern können sich auch mit zusätzlichen Leuchten ausstatten. So gibt es beispielsweise kleine Batterielichter, die den Front- oder Rückstrahler unterstützen. Sollte die Glühbirne Ihres Lichts durchgebrannt oder die Befestigung abgebrochen sein, können Sie passende Ersatzteile bestellen. Zudem sind Batterien und Ladegeräte für Akkus erhältlich. Benötigen Sie komplett neue Leuchten, haben Sie auch die Möglichkeit, ein ganzes Set inklusive der Batterien zu kaufen.

Marken

Einige namhafte Hersteller haben sich auf die Produktion von Zubehör wie Fahrradlichtern spezialisiert. Wir stellen Ihnen ausgewählte Marken genauer vor:

  • Deutscher Produzent
  • Weltweite Niederlassungen (z.B. Belgien, Brasilien, Dänemark)
  • Vertreibt Scheinwerfer, Rücklichter mit Dynamo oder Akku
  • Auch im Sortiment: Rückspiegel, E-Bike Beleuchtung, Halter, Ersatzteile oder Helmbeleuchtung

  • Bekannter E-Bike-Hersteller aus Deutschland
  • Fahrräder für Kinder und Erwachsene
  • Neben Fahrradbeleuchtung auch E-Bike-Akkus, Ersatzteile, Fahrradtaschen sowie -pumpen im Sortiment

  • Produzent aus den USA
  • Modernes Fahrradzubehör wie Rucksäcke, Multi Tools, Flaschenhalter und GPS-Tracker
  • Sponsor diverser Fahrradteams (Rally Cycling und Cylance Pro Cycling)

FAQ

  • Ist eine Fahrradlampe mit Dynamo oder Batterie besser?

    Fahrradlichter, die mit Dynamo angetrieben werden, überzeugen durch komfortablen Betrieb und Stabilität. Die Beleuchtung wird einfach mithilfe der Energie betrieben, die beim Fahrradfahren erzeugt wird. Lampen mit Akku- oder Batteriebetrieb werden meistens nachgerüstet und sind besonders leicht zu montieren. Nachteilig ist hierbei jedoch die separate Stromversorgung, die der Nutzer regelmäßig kontrollieren sollte.

  • Wie hell sollte die Fahrradbeleuchtung sein?

    Für stets sichere Fahrt eignen sich Fahrradlichter mit Leuchtstärke zwischen 40 und 80 Lux. Mit einer Fahrradbeleuchtung in diesen Bereichen ist garantiert, dass Sie auch im Dunkeln genug sehen können. Wichtig ist außerdem, dass nicht alle angebotenen Fahrradlampen eine Zulassung für den Straßenverkehr besitzen. Möchten Sie beispielsweise für Ihr Mountainbike eine besonders hellstrahlende Lampe einsetzen, darf diese auf offener Straße womöglich nicht verwendet werden. Beachten Sie auch, dass die eingesetzte Leuchte in einem breiten Winkel strahlt. Bei einem schmalen Lichtkegel kann die Sicht zu stark eingeschränkt werden.

Sina Buchwitz
Redaktionshinweise
Redaktion: Sina Buchwitz

Sina Buchwitz lebt und arbeitet in Köln. Nachdem sie ihr Master-Studium der Germanistik in Bonn beendet hatte, absolvierte sie ein Praktikum und unterstützte das Redaktions-Team im Anschluss als Volontärin. Seit Anfang 2017 ist sie fester Teil der Online-Redaktion.