Gutes aus der Heimat: regionale Lebensmittel

Mit unserer Heimat fühlen wir uns verbunden: mit den Menschen, der Landschaft und natürlich auch mit dem Geschmack der heimischen Produkte. Regionale Lebensmittel sind besonders gefragt, auch weil immer mehr Verbraucher wissen möchten, wo und wie die Lebensmittel produziert werden. Laut einer Umfrage des Forsa-Institutes von 2014 achtet rund die Hälfte aller Kunden beim Lebensmittel-Kauf auf die regionale Herkunft. Denn das garantiert Transparenz, kurze Wege und fördert die heimische Wirtschaft. Damit Sie auch in Ihrem real Markt regional einkaufen können, setzen wir jetzt noch stärker auf heimische Produkte. Lesen Sie hier, welche Lebensmittel wir aus der Region anbieten und welche Vorteile das regionale Einkaufen hat.

Regional Einkaufen hat viele Vorteile

Bei regionalen Lebensmitteln bleiben die Transportwege kurz. Das bedeutet, Obst und Gemüse können reif geerntet werden, und die Ware kommt besonders frisch in den Handel.  Zugleich schützen kurze Wege die Umwelt, da beim Transport weniger klimaschädliches CO2  entsteht.

Die Nähe zu den Erzeugern erhöht das Vertrauen in die Lebensmittel. Wer möchte, kann selbst schauen, wo und wie die Lebensmittel erzeugt und verarbeitet werden. Mit dem Kauf von Produkten aus der eigenen Region werden die Landwirte in der Umgebung unterstützt und die regionale und lokale Wirtschaft gefördert.

Wie real,- die regionale Wirtschaft fördert

Die real Märkte sind mit ihrer Region eng verbunden und fördern die wirtschaftliche Entwicklung vor Ort. Sie schaffen pro Markt bis zu 300 Arbeitsplätze. Zugleich bietet real den regionalen Anbietern einen hervorragenden Verkaufsstandort. So gibt es in vielen real Märkten neben dem real Angebot zum Beispiel Schuh- und Schlüsseldienste, Friseure, Reisebüros, Bäckereien, Blumenläden, Apotheken, Reinigungen, Optiker und andere Fachgeschäfte von Anbietern aus der Umgebung.

Landwirte oder Händler aus der Region können in den real Märkten auch für kurze Zeit Flächen anmieten, um beispielsweise saisonales Obst oder Gemüse wie Erdbeeren, Kirschen oder Spargel zu verkaufen. Vor allem in der Nähe der Ein- und Ausgänge und auf dem Parkplatz bietet das Unternehmen auch Tages- oder Wochenkonzessionen. So profitieren alle Beteiligten, die regionalen Anbieter ebenso wie die Kund

Obst & Gemüse aus der Region

Erdbeeren und Spargel beziehen 70 % aller real Märkte direkt vom Erzeuger vor Ort. Insgesamt kauft real regionales Obst und Gemüse aus allen 54 Anbaugebieten in Deutschland ein. Die frischen Früchte aus der Region werden teilweise direkt an die real Märkte der Umgebung geliefert. Andere werden zunächst in verschiedenen Zentrallagern gesammelt und je nach Bestellung an die nächstgelegenen Märkte ausgeliefert. In Zukunft will real noch enger mit lokalen Lieferanten zusammenarbeiten.

Wussten Sie schon?

Regionales Obst und Gemüse unserer Eigenmarkte real Quality erkennen Sie an dem Logo „Gutes aus der Heimat“. Die genaue Region ist jeweils auf dem Produkt benannt.

Obst & Gemüse aus der Region

Das „Meistermetzger“-Konzept von real ist regional ausgerichtet. Weißwurst aus München, Nürnberger Rostbratwürste oder Thüringer Würstchen: Wir sorgen dafür, dass Sie heimische Spezialitäten von verlässlichen Herstellern kaufen können.

Rund 70 % des Wurstangebots beim „Meistermetzger“ besteht aus regionalen Produkten. Das bedeutet kurze Transportwege und absolute Frische.